Betriebswirt
Diplomlehrgang Betriebswirtschaftslehre | Drucken |
Zielgruppe
Dieser 14-tägige Diplomlehrgang wurde von der SMA für Führungs- und Nach- wuchskräfte konzipiert, die eine berufsbegleitende und praxisorientierte Weiterbildung für die aktuelle betriebswirtschaftliche Praxis anstreben.

 

Voraussetzungen
Voraussetzung für den Lehrgang „Betriebswirtschaftslehre“ sind mindestens vier Jahre Berufspraxis, davon möglichst zwei Jahre als Führungskraft.

 

Studienleistungen

Studienteilnehmer und -teilnehmerinnen, die diesen Abschluß anstreben, haben folgende Leistungen zu erbringen:

 

1. Teilnahme an 6 Präsenz-Studienmodulen:

 

Finanzmanagement
2 Tage 
Marketingmanagement 3 Tage
Organisationsmanagement 2 Tage
Personalmanagement 3 Tage
Unternehmensführung
2 Tage
Verkaufsmanagement
2 Tage



Die Studienmodule können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden. Die Teilnahme an den 6 Präsenz-Studienmodulen ist obligatorisch. StudienbewerberInnen, die eines der 6 Module bereits anderweitig absolviert haben, können sich dieses anrechnen lassen, sofern es vom Inhalt und Umfang her gleichwertig ist.

 

Die 6 Präsenz-Studienmodule umfassen insgesamt 14 Tage und können – je nach beruflicher Belastung – innerhalb von 7 – 12 Monaten absolviert werden. Die Termine

finden sich im Seminarkalender auf www.sales-manager.at.

 

II. Anfertigung einer  Projektarbeit
Die Qualifikation der LehrgangsteilnehmerInnen wird durch die Erarbeitung einer Projektarbeit unter Beweis gestellt. Die Projektarbeit kann - nach Absprache mit der Studienberatung - zum Beispiel in der Darstellung eines konkreten Management- problems des eigenen Unternehmens bestehen sowie in der Erarbeitung praktikabler Lösungsansätze.
Der Umfang der Projektarbeit umfasst üblicherweise 40 bis 60 Seiten und kann unter Einhaltung der Vorgaben zu einer MBA-Masterthesis ausgebaut werden.

 

Studienabschluss
Dieser berufsbegleitende Lehrgang wird mit dem Zertifikat „Diplomlehrgang Betriebswirtschaftslehre“ abgeschlossen.

 

Anmeldung unter:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.