Marketingleiter Lehrgangsinhalte
Diplomlehrgang Marketingleiter - Lehrgangsinhalte | Drucken |

 

Dieser Diplomlehrgang beinhaltet folgende Module:

 

Marketingmanagement 3 Tage
Online Marketing 2 Tage
Produktmanagement 3 Tage
Vertriebs- und Marketing Controlling 2 Tage

 

 

Beschreibung der Module:

 

 

Marketingmanagement

(3 Tage)

 

  • Einführung in die Grundlagen des Marketing
  • Stellenwert des Marketing in der aktuellen Wettbewerbslandschaft
  • Aufgaben und Methoden der Produkt-, Preis-, Distributions- und Verkaufspolitik
  • Marktforschung und SWOT-Analyse
  • Marketinginstrumentarium in der Konsum- und Investitionsgüter-Industrie sowie von Dienstleistungsunternehmen
  • Zielgruppenmarketing und Marktsegmentierung
  • Erstellen eines Marketingbudget auf Grundlage der Deckungsbeitragsrechnung
  • Erarbeitung einer Marketingkonzeption
  • Informationsbeschaffung und Interpretation
  • Stärken- und Schwächen-Analyse; Setzen von Prioritäten
  • Formulierung geeigneter Strategien; Einzelpläne
  • Marketingbudget und Maßnahmenpläne
  • Erfolgsvoraussetzungen und Ursachen möglicher Realisierungswiderstände
  • Planung und Entwicklung neuer Produkte; Ansatzpunkte und Wege
  • Ursachen von Misserfolgen; Techniken zur Auswahl von Produktideen
  • Bewährte Grundsätze für Produktgestaltung und -planung; organisatorische Erfolgsvoraussetzungen
  • Phasen der Produktentwicklung
  • Festlegung der Verantwortung für neue Produkte
  • Management existierender Produkte
  • Produktimitation versus Produktinnovation
  • Produktprogrammplanung
  • Konzepte zur Gestaltung und zum Controlling existierender Leistungen
  • Aufgaben und Methoden des Category Management
  • Fallbeispiele, Arbeitshilfen und Checklisten aus der Praxis



Online Marketing

(2 Tage)

 

  • Grundlagen, Web Positioning, Web Controlling, Online-PR, Linkpopularity/Linklisten
  • Marketing mit Newsletter/Mailinglisten, E-Mail-Marketing
  • Online-Maßnahmen zur Kundengewinnung
  • Markenbewusstsein und Markentreue
  • Abschätzung der aktuellen Marketing-Aufwendungen
  • Wettbewerbssituation
  • Bestimmung des Umfanges der Marketingaktivitäten
  • Eckpunkte eines Internet-Marketingplans
  • Standards und Richtlinien
  • Klassische Online-Werbeform (der Banner)
  • Sonderwerbeformen Spezielle Online Werbeformen, Werbeformate
  • Wirkungsweisen von Online Werbung, Wirkungselemente von Online Werbeformen
  • Erfolgsfaktor Kundenbindung, Anreize der Mehrwerte
  • Minimierung des Kundenaufwandes, vertrauensbildende Maßnahmen, Wechselhürden
  • Zielgruppenselektion, Umsetzung, Erfolgskontrolle
  • Permission Marketing
  • Empirische, rechtliche, wirtschaftliche und inhaltliche Grundlagen
  • Anwendungsmöglichkeiten, Adressengenerierung, Adressenverwaltung, Praxisbeispiele
  • Erfolgsmessungen, Reichweiten- und Response-Messungen
  • Konkurrenzanalyse, Marktanalyse, Nutzer- und Kundenbefragung
  • Kampagnen-Management und Optimierung
  • Partnerprogramme, Bezahlung, Multi-Level-Marketing, Teilnahmebedingungen
  • Dienstleister, steuerliche und rechtliche Aspekte
  • Erhöhung der Besucherzahlen
  • Make or Buy



Produktmanagement

(3 Tage)

 

  • Kennzeichnung des Produktmanagement-Systems
  • Stellung des Produktmanagements innerhalb einer Organisation
  • Trends und Entwicklung im Produktmanagement
  • Produktmanager als Profit-Center, Stratege und treibende Kraft
  • Kompetenz-Zentralisierung und übergreifende Koordination
  • Zukunft und alternative Formen des Produktmanagements
  • Produktmanagement und Key-Account-Management
  • Organisatorische Grundlagen und Vorteile des Produktmanagement-Systems
  • Anforderungen, Aufgabenbereiche und Schnittstellen des Produktmanagers
  • Erfolgreiche Planung und Entwicklung neuer Produkte:
  • Ideenfindung
  • Auswahlentscheidungen
  • Produkt-Bewertungs-Profile
  • Alternative Vorgehensweisen bei der Produkteinführung
  • Planung und Kontrolle
  • Arbeitstechniken des Produktmanagers
  • Produktlebenszyklus-Analysen, Portfolio-Analysen, Lücken-Projektion
  • Deckungsbeitragsrechnung, Markt- und Zielgruppenanalyse
  • Marktsegmentierung und Zielgruppenauswahl
  • Gewinnorientierte Betreuung bestehender Produkte und Dienstleistungen
  • Erarbeitung einer Marketingkonzeption und Realisierungsvoraussetzungen
  • Stellenbeschreibung für den Produktmanager
  • Implementierung des Produktmanagement-Systems
  • Fallbeispiele und Checklisten



Vertriebs- und Marketing Controlling

(2 Tage)

 

  • Ziele und Aufgaben des Vertriebs- und Marketing Controlling
  • Erfassung von Soll-Ist-Abweichungen
  • Kontrollgrößen und Instrumente des Vertriebs- und Marketing Controlling
  • Ursachen-Ermittlungen von Abweichungen

- extern verursacht

- vom Entscheidungsträger verursacht

- vom Ausführungsträger verursacht

  • Problematik, Erfolgsziele als Kontrollgrößen heranzuziehen
  • Bildung geeigneter Kennzahlen
  • Erfolgskontrolle mit Deckungsbeiträgen als Kontrollbasis
  • Controlling der Marketing-Maßnahmen
  • Mit Balanced Scorecard erfolgreich steuern
  • Wichtigste strategische Instrumente des Vertriebs- und Marketing Controlling

- Lebenszyklus-Analyse

- Portfolio-Analyse

- SWOT-Analyse

  • Wichtigste operative Instrumente des Vertriebs- und Marketing Controlling

- Deckungsbeitragsanalysen

- Kennzahlensysteme

- Budgetierung

  • Preis- und Konditionen-Controlling
  • Vertriebs-Controlling
  • Werbe- und Kommunikations-Controlling
  • Wie die richtigen Informationen beschafft und bewertet werden
  • Fallstudien, Gruppenarbeiten, Checklisten